fbpx

Tour Valle d'Itria (Locorotondo, Ostuni und Martina Franca)

Garantierte abreise Dienstag Donnerstag Samstag bei reservierung.

Codenummer: EXP-19

Kontakt

WAS WARTET AUF SIE

Locorotondo gehört zu den schönsten Dörfern Italiens im Herzen des Itria-Tals. Der Name weist auf die charakteristische Kreisform des alten Dorfes des Landes hin, das aus einer Reihe von Häusern mit einem geneigten Dach namens „Cummerse“ besteht. Locorotondo ist der schönste Balkon der Murgia dei Trulli und vom Aussichtspunkt aus können Sie ein außergewöhnliches Gebiet bewundern, das reich an Weinbergen, Trockenmauern, mediterranen Wäldern, Olivenhainen, Bauernhöfen und unzähligen Trulli ist. Das historische Dorf ist schön und intim, von der Piazza Vittorio Emanuele windet sich der Weg, entlang dem sich das Rathaus, jetzt die Stadtbibliothek, der barocke Palazzo Morelli und die Mutterkirche befinden.

Ostuni , das auf drei Hügeln thront und den Spitznamen „Weiße Stadt“ trägt, ist mit der charakteristischen Färbung des gesamten alten Dorfes mit Kalkfarbe verbunden. Besichtigung des historischen Zentrums mit der romanisch-gotischen Kathedrale aus dem 15. Jahrhundert und der Piazza Beato Giovanni Paolo II (Piazzetta Cattedrale), wo sich die Gebäude des Bischofspalastes und des alten Seminars aus dem 18. Jahrhundert gegenüberstehen.

Martina Franca , auf den östlichen Hügeln der Murgia gelegen, verdankt seinen Namen zum Teil der Hingabe an San Martino, die seine Bewohner vor feindlichen Invasionen bewahrte, und zum Teil der Zeit, als Filippo d’Angiò seinen Einwohnern Steuerbefreiungen für die Zahlung von Steuern anbot . In der Altstadt im Barockstil befinden sich der Herzogspalast, der Martucci-Palast, der Universitätspalast, der Motolese-Palast, der Maggi-Palast, der Ancona-Palast und die kostbare Basilika San Martino, in der die Skulpturen von Stefano da Putignano und Giuseppe Sammartino ausgestellt sind. Besichtigung einer unterirdischen Ölmühle aus dem Jahr 1500, in der die Maschinen zur Herstellung von nativem Olivenöl extra bewundert werden können.

Wenn Sie eine Ölmühle in Apulien besuchen, entdecken Sie die Wurzeln und die Schönheit der Region. Ein Experte für natives Olivenöl extra begleitet uns zur Entdeckung der Ölmühle. Hier besichtigen wir alle Stufen der Abfüllung und Verpackung von Olivenöl extra vergine, einschließlich Maschinen, Techniken und den gesamten Produktionsprozess, der von der Antike bis heute durchgeführt wird. Die Tour in der Ölmühle endet mit der Verkostung von nativem Olivenöl extra, das auf apulischem Brot serviert wird, um den Geschmack zu verbessern.

 

PROGRAMM

09:00 Uhr
Treffen mit den Teilnehmern

09:30 Uhr
Stadtführung durch Locorotondo

10:30 Uhr
Weiterfahrt nach Ostuni und Besichtigung der Weißen Stadt

12:30 Uhr
Pause zum Mittagessen und freizeit

13:30 Uhr
Abfahrt nach Martina Franca

14:00 Uhr
Besichtigung der Stadt Martina Franca

16:00 Uhr
Besichtigung und Verkostung in einer unterirdischen Ölmühle

17:00 Uhr
Ende der Erfahrung

 

WAS IST INBEGRIFFEN

  • Transportmittel: Mercedes/Ford Auto oder Minivan
  • Reiseleitung in Italienisch / Englisch
  • Technischer experte für Öl
  • Besuch der Ölmühle
  • Verkostung
  • Versicherung RC
  • TEDI Hilfe

 

WO

Treffpunkt: c/o hotel

 

 

ZUR ERINNERUNG

Erfahrung für mindestens 2 Personen garantiert.
Ausflug mit mittlerem / niedrigem Schwierigkeitsgrad, geeignet für Erwachsene und Kinder.

Kostenloser privater Rücktransfer vom Hotel bis zum Beginn der Erfahrung und für eine maximale Reichweite von 40 km

Auf anfrage:
Anderen Tagen
Fahren in einer anderen Sprache
Aperitif oder Mittag
Unfallversicherung

Weitere Informationen zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden, sie hier

 

WANN

Dienstag – Donnerstag – Samstag

 

BUCHEN SIE JETZT!

Möchten Sie weitere Informationen zu dieser Unterkunft?

Füllen Sie dieses Formular mit Ihren Angaben aus. Erläutern Sie Ihre Bedürfnisse, indem Sie eine Nachricht hinzufügen. Unser Team wird sich so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Tour Valle d’Itria (Locorotondo, Ostuni und Martina Franca)
Felder, die mit einem Sternchen (*) versehen sind, müssen ausgefüllt werden.